Die Vorteile für die Apotheke


 

Beispiel Medikationsplanung für Patienten
(Symbol vergößert das Bild)

Kundenbindung durch Service

Mit dem Angebot können Apotheken für ihre Kunden (sowohl ambulante Patienten als auch Pflegeheime) ihren pharmazeutischen Service ausweiten. Die Beratungsleistung wird durch die transparente Medikation verbessert.

Kosten- und Zeitersparnis

Durch die automatisierten und fehlerfreien Abläufe wird für die Apotheke nicht nur die Portionierung preiswerter, sie spart auch noch Zeit. Für Apotheken fallen durch das Outsourcen der Portionierung nur variable Kosten an, da Investitionen nicht notwendig sind.

Sichere Arzneimittelversorgung für den Patienten

Jeder Patient erhält das richtige Medikament zur richtigen Zeit in der richtigen Dosierung - verwechslungsfrei -, dokumentiert durch unser Qualitätssicherungssystem im GMP-Standard.

Transparente Kontrolle der Medikation

Aus der Datenbank der Apotheke und den Prozessprotokollen des Blisterzentrums lässt sich für die an der Medikation beteiligten Fachkreise zurückverfolgen, wann welche Medikamente für welchen Zeitraum verordnet wurden. Eine Rezeptanforderung neu zu verschreibender Arzneimittel ist Teil des Systems.

Klare Haftungsverhältnisse

Mit unserer Dienstleistung nutzen Sie ein gesichertes System, in dem eine nachträgliche Manipulation der Medikation ausgeschlossen ist. Durch unsere Dokumentation werden die beteiligten Fachkreise abgesichert. Die Freigabe erfolgt in jedem Fall durch eine sachkundige Person im Sinne des Arzneimittelgesetzes. Pflegekräfte sind von der Haftung bei Portionierungsfehler befreit.

Transparenz in der Medikation

Durch das Internet sind Zugriffe auf die Medikation des Patienten für Apotheken und Heime möglich. Dies erhöht die Arzneimitteltherapiesicherheit und hilft zu häufige und zu späte Rezeptierung von Medikamenten zu verhindern.


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren